Neu im Regal Januar #2


Es ist wieder an der Zeit Euch meine Neuzugänge der letzten 2 Wochen zu zeigen, und da ist diesmal einiges zusammen gekommen :-D

Einiges ist noch aus einer Blogger Spendenaktion ersteigert, die im Dezember stattfand, dann ist ein Rezensionsexemplar dabei und 2 Geschenke über die ich mich wahnsinnig gefreut habe !!!!!


Mit den Geschenken möchte ich auch gleich mal anfangen. Ich habe von einer lieben Bloggerkollegin, nein mittlerweile würde ich sogar Bloggerfreundin sagen, ein Notizbuch und ein Taschenbuch bekommen. Einfach nur mal so... Voll lieb oder?? :-D In dem Paket war auch noch lecker Tee drin. Ich hab mich wirklich wahnsinnig gefreut. Da ich im Moment in eine Art Notizbuchsucht und dem Filofaxing verfallen bin, war das Notizbuch wirklich eine Überraschung und allein schon das Aussehen finde ich sooooooo schön... Nun überlege ich, wofür ich es nutzen kann... Rezepte, Tagebuch.... Puh so viele Möglichkeiten... Habt Ihr Notizbücher?? Und wofür nutzt Ihr sie??

Dann war noch dieses Buch in dem Paket. Es steht schon lange auf meiner WuLi :-D

Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das,                                      was zuvor geschah? 

Diese Bücher habe ich mir gekauft:

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben. 
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?



Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. 
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die                                       Entschreibung aller Bücher.


Ob die Sterne wussten, dass diese Nacht Mias Leben verändern würde? Sie erleuchteten den ganzen Himmel, als Iason mit den anderen Flüchtlingen auf der Erde landete. Jetzt steht er vor ihr. Eine dunkle Stille geht von ihm aus, doch seine graublauen Augen scheinen ins Innerste von Mia zu blicken. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Augen, in die sie hineinfällt. Sie lassen Mia vergessen, dass es eigentlich nicht sein kann: eine überirdische Liebe, die Welten überbrücken muss. Und jeder Tag, der vergeht, bringt den endgültigen Abschied näher. Denn Iason ist nur Gast auf der Erde. Auf seinem Heimatplaneten Loduun herrscht Krieg und Iason ist als Wächter vorbestimmt, sein Volk zu beschützen. Dies ist der erste Band der Sternen-Trilogie


Iason hat sich entschieden: für die Liebe, für ein Leben mit Mia. Eigentlich perfekt. Aber plötzlich verschwinden Menschen spurlos aus der Stadt. Und ein unheimliches Flüstern spricht in der Nacht zu Mia. Sie fühlt sich gezogen und weiß nicht wohin. Stimmt es, dass die Entführer in Wirklichkeit hinter ihr her sind? Zweifel keimen auf, ob es Mia wirklich bestimmt ist, den Frieden nach Loduun zu bringen. Und bald schon nährt sich der Verdacht, dass sie vielmehr von einer dunklen und gefährlichen Macht gelenkt wird. Als Wächter seines Planeten muss Iason eine folgenschwere Entscheidung treffen und Mia gerät in ein Netz aus                                             Intrigen, in dem sie niemandem trauen kann, am wenigsten sich selbst...



Margred ist eine Selkie, eine Gestaltwandlerin, deren Zuhause das Meer ist. Doch die Sehnsucht nach einem menschlichen Liebhaber treibt sie eines Nachts an Land, wo sie dem Polizisten Caleb begegnet. Was als flüchtige Affäre beginnt, wird bald viel mehr, denn Margred verliebt sich. Aber wie kann sie einen Menschen lieben, wenn sie dafür ihre wahre Natur verleugnen muss?

Diese Bücher habe ich bei der Spendenaktion ersteigert:

Sie ist jung. Sie ist ahnungslos. Sie ist die Hauptfigur in einem mörderischen Spiel! Mitten in London stirbt ein Wildfremder in Caitlyns Armen. Kurz darauf erhält sie ein Päckchen ohne Absender. Was bedeuten die Buchstaben SFCE auf dem Wachssiegel? Und was steht in den siebzig Jahre alten Briefen ihrer deutschen Großmutter? Die Puzzlestücke ergeben ein verstörendes Bild. Caitlyns Pate, Duke of Anglesey und Kopf des wissenschaftlichen Geheimdienstes MI16, bringt eine erschreckende Wahrheit ans Licht, doch was hat diese mit dem mysteriösen Kristall zu tun? Es ist die Fortsetzung eines jahrzehntealten Spiels, dessen erbitterte Gegner Caitlyn viel näher stehen, als sie ahnt. Wem darf sie noch vertrauen, wenn sie das nächste Bauernopfer ist?


Weihnachten steht vor der Tür. Doch diesmal ist für Johannes Siebenschön alles anders. Seine Mutter hat beschlossen, dass sie zum Fest der Liebe alle ihre Lieben um sich haben will. Doch wenige Tage vor Heiligabend erreicht Johannes ein panischer Anruf seines Vaters: »Hilfe, deine Mutter dreht durch, du musst sofort kommen!« Der pflichtbewusste Sohn macht sich umgehend auf den Weg nach München und stolpert mitten hinein in die Krisen und Katastrophen von Mama Siebenschöns Festvorbereitungen ...

Und auch ein Rezensionexemplar durfte einziehen:
Hier einen herzlichen Dank an Maria Zaffarana, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat!!

Ein Psychothriller, in dem nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint! Die Begegnung mit der blinden Runa stößt in Robert das Tor zu einer schleierhaften Welt auf. Der Journalist lässt sich von der eigenwilligen jungen Frau in den Bann ziehen. Nicht Liebe zieht ihn jedoch zu ihr hin; die beiden verbindet vielmehr eine tiefe Seelenverwandtschaft. Dabei fühlt er sich von ihr anfangs gleichzeitig auch abgestoßen – insbesondere, nachdem Runa ihm völlig unvermittelt offenbart, dass er in Gefahr sei. Weshalb, das weiß sie zunächst selbst nicht. Doch im Laufe der Zeit werden ihre Warnungen immer spezifischer. Die orakelhaften Worte der Blinden lassen Robert fortan nicht mehr los. Sie haben eine regelrecht hypnotische Wirkung auf ihn. Der ohnehin gesundheitlich angeschlagene Robert gerät dadurch in einen Strudel voller Selbstzweifel, Ängste und zermürbender Gedanken. Außer sich vor Sorge macht seine Freundin Nina die vermeintliche Nebenbuhlerin für Roberts Kummer verantwortlich und versucht, diese Freundschaft zu unterbinden. Ninas Gefühle schlagen allerdings rasch in Hass und Aggressionen gegenüber Runa um – so sehr, dass Robert beginnt, sich vor der übermächtigen Nina zu fürchten. Wegen Runa kommt es zwischen ihr und ihm immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen, bis die Situation eines Tages eskaliert: Bei einem handfesten Streit bringt Robert Nina um. Noch am selben Abend stellt er sich. Aber die Leiche ist auf mysteriöse Weise verschwunden. Schlimmer noch: Es fehlt jegliche Spur von ihr...


So, das waren meine Neuzugänge... Würd sagen: Hab ich erstmal wieder genug zum Lesen :-D


Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Auswahl, besonders die Seiten der Welt kann ich empfehlen. LG Der Lesefuchs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das Buch steht schon super lange auf meiner WuLi.... Aber jetzt hab ich es endlich!!

      Löschen
  2. Die Auswahl eine klassische Dystopie. Habe ich auch schon gelesen, doch zu den anderen Teilen bin ich leider nicht mehr gekommen :(
    Würde mich freuen, wenn jemand bei mir als Neuzugang unter den Bloggern vorbei schauen würdet. ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, ich bin gerade über euren Blog gestolpert und gleich Leserin geworden.
    "Die Achsen meiner Welt" steht schon seit gefühlten Ewigkeiten auf meinem Wunschzettel, aber irgendwie find ich keine Zeit :(
    Bin aber sehr gespannt, was deine Meinung dazu ist.

    Viele allerliebste Grüße
    Nelly von Nellys Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nelly
      schön das Du hergefunden hast :-D Und viel Spaß beim Stöbern

      LG
      Miriam

      Löschen
  4. Die Auswahl steht auch noch auf meiner WuLi. Die ganze Reihe davon. Frag mich, wann ich sie endlich besitzen werde xD
    Die Seiten der Welt ist super! Aber gut, ich bin da voreingenommen. Ich liebe Kai Meyer und kenn ihn ganz gut :D

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Auswahl hat bei mir auch echt gedauert, bis es von der WuLi auf den SuB gewandert ist... Aber erstmal nur Teil 1... Bei Gefallen kommen dann die restlichen :-D. Auf die Seiten der Welt bin ich auch sehr gespannt... Ich kenne von Kai Mayer leider noch gar nichts, aber das wird sich ja jetzt ändern ;-)

      LG
      Miriam

      Löschen
  5. So schöne Neuzugänge :)
    Die Achse meiner Welt habe ich Ende 2014 gelesen und es war wirklich ein soooo berührendes Buch...hach.
    Die Seiten der Welt höre ich zur Zeit als Hörbuch. Auch wirklich klasse! Viel Spaß damit :)

    Notizbuch süchtig bin ich auch und ich könnte immer und überall wo ich ein tolles sehe es gleich kaufen. Ich notiere sehr sehr seeehr viel Kram. Auf meinem Blog gibt es dazu auch einen extra Post, falls du den noch nicht gesehen hast :)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-D
      ja auf die beiden Bücher freue ich mich auch sehr und bin echt gespannt :-D Ja Notizbücher haben mich bis jetzt nicht wirklich interessiert, aber hat man eins, ist man irgendwie grade durch das Filofaxing echt infiziert und es macht einfach Spaß... Grad weil man auch einfach aufschreiben kann was einem in den Kopf kommt ;-)

      LG
      Miriam

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    schöne Bücher, viel Spaß beim Lesen.
    Die Seiten der Welt steht auch noch auf meinen Wunschzettel. Sternenschimmer und Sternensturm habe ich gerade gelesen, band 1 fand ich wirklich richtig super und bin nun sehr gespannt aufs Finale.
    Und Cassia und Ky warten im Regal...

    LG
    Anja (Bambinis Bücherzauber)

    AntwortenLöschen