Rezension Splitterherz von Bettina Belitz

Copyright Loewe Verlag
Preis:19,90 €            
Format:Hardcover mit Schutzumschlag
Seitenanzahl:632 Seiten
Genre:All Age / Paranormal Romances 
Reihe:

Slitterherz
Reihe                                       
Verlag: Script 5
ISBN: 9783839001059
Altersempfehlung: ab 16 Jahre
Muss ich unbedingt lesen :)


Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.
Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.
Sind Deine Träume wirklich Deine Träume, oder werden sie beeinflusst....
Im Laufe des Buches fängt man an über seinen Schlaf und das Träumen nachzudenken. Die eigentlich sichere Umgebung in der man sich beim Schlafen befindet, wird hier in ein ganz anderes Licht gerückt... Sind wir beim Träumen wirklich alleine......
Der Schreibstil ist eigentlich klar und deutlich. Trotzdem hatte ich so meine anfänglichen Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzukommen. Dieses lag aber eher daran, das die Geschichte für mich am Anfang nicht wirklich in Schwung kam. Erzählt wird das Ganze aus der Ich-Perspektive von Elli. Sehr schön fand ich auch die verspielte und detailgetreue Beschreibung der Natur um Elli herum, was mich in diese Welt hat abtauchen lassen. 
Splitterherz ist der 1. Teil einer Trilogie. 
Das Cover hat mich sofort angesprochen. Es ist verspielt und jugendlich.
Elli ist eigentlich ein ganz normales Mädchen mit einer frechen Art. Doch sie ging mir während des Lesens teilweise auf die Nerven, da sie sich oft übertrieben bemitleidet und sehr oft nur an sich denkt. Trotzdem macht sie während der Geschichte eine Entwicklung mit, mit der sie dem Leser näher rückt. Zu Beginn ist sie durch die neue Umgebung eher ruhiger und zurückhaltender gegenüber anderen Personen, was sich aber schnell ändert und sie am Ende sogar über ihre Ängste hinauswächst und für das kämpft, was ihr wichtig ist, ohne groß drüber nachzudenken. 
Elli träumt Wirres und Rätselhaftes. Was hat es damit auf sich??? 
Der Anfang des Buches zieht sich ziemlich in die Länge, was für mich das Lesen teilweise wirklich schwer gemacht hat und ich mich zum Weiterlesen zwingen musste. Doch dann trat Collin in das Leben von Elli. Er ist der zweite Hauptprotagonist in der Geschichte. Er läuft Elli ab und zu über den Weg. Er ist arrogant, unnahrbar, faszinierend und voller Rätsel. Elli gegenüber ist er eigentlich eher abweisend. Trotzdem zieht diese geheimnisvolle Art nicht nur Elli in den Bann, sondern auch ich als Leser war von ihm völlig begeistert und wollte mehr über ihn erfahren.
Nach und nach erfährt Elli mehr über Collin und in welcher Verbindung er zu ihrem Vater steht. Warum ist ihr Vater so gegen Collin??? Diesen Punkt möchte Elli aufklären und begibt sich dadurch oft in Gefahren. Doch der Wunsch die Wahrheit über Collin und ihren Vater zu erfahren ist einfach stärker. 
Die Geschichte nimmt im Verlauf verschiedene Schwerpunkte auf. Dramatik, Paranormales, Gefühle, aber auch etwas Humor kommt durch Ellis flapsige Art nicht zu kurz. Wer hier aber eine Lovestory erwartet, ist erstmal Fehl am Platz. Ich finde es aber gut, das in diesem Buch nicht diese typische Abfolge: sehen, kennen lernen und ein Paar sein dargestellt wird. Während des gesamten Buches weiß man nicht wirklich was mit Collin und Elli ist. Aber man merkt schon das hier eine gewisse Verbindung und Anziehung besteht, die aber auch durch Collins Verhalten gegenüber Elli oft wieder gedämpft wird. Somit wird die Spannung und das Kribbeln immer wieder aufrecht erhalten, denn man kann schon durch die detaillierte Beschreibung der Gefühle Beider mitfühlen. 
Anzumerken wäre hier die empfohlene Altersempfehlung. Diese finde ich passend, denn unter 16 Jahren finde ich es glaub ich sehr schwer derm Geschehen zu folgen, da manche Abläufe doch sehr komplex sind. 
Für das Buch sollte man sich schon Zeit nehmen zum Lesen. Es ist kein Buch, welches man mal eben so weglesen kann, da es doch einige Punkte gibt die schon sehr verzwickt sind und man gewissen Anhaltspunkte zum Verstehen der ganzen Geschichte im Hinterkopf behalten muss. Trotzdem war es nach einiger Zeit ein Buch für mich, was mir schöne Lesemomente beschert hat.
Leider gibt es von mir für die eigentlich Gute und mal etwas andere Story eine Feder Abzug, da sich die Geschichte am Anfang sehr gezogen hat. Aber nach Beenden des Buches bin ich doch sehr gespannt auf den 2.Teil, denn das Ende ist so gehalten, das doch einige Fragen offen sind und man wissen möchte wie es weitergeht.









Kommentare:

  1. Hallo Miri :)
    Eine schöne Rezension !
    Ich bin ein großer Fan der Splitterherz Trilogie und ich meine ich habe die Bücher ungefähr mit 14 gelesen ;D
    Die ganze Idee mit der Traum Sache gefällt mir einfach total gut, und liebe ihren Schreibstil :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Sharleen
    von dem Bücherblog Fingerspitzengefühl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sharleen :-D
      ja der Schreibstil ist wirklich gut und lässt einen abtauchen.... Ich bin jetzt gespannt auf Band und hoffe das meine anfängliche Skepsis die nun doch eher in Faszination umgeschwenkt ist nicht enttäuscht wird...
      Die auch noch einen schönen Tag
      LG Miriam

      Löschen
  2. Freut mich, dass dich das Buch trotz anfänglicher Schwierigkeiten doch noch überzeugen konnte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D ja manchmal muss man einfach eisern dabei bleiben und es entpuppt sich als schönes Schätzchen ;-)

      Löschen