Rezension Harry Potter und die Kammer des Schreckens von Joanne K. Rowling


Preis:15,90 €            
Format:Hardcover
Seitenanzahl:352 Seiten
Genre:Fantasy
Reihe: 
 Harry Potter                                               
Verlag: Carlsen Verlag
ISBN: 9783551551689
Altersempfehlung:
Muss ich unbedingt lesen :)

Endlich wieder Schule!!! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerung an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule - ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können?
                                
Der Schreibstil von Joanne K. Rowling gefällt mir sehr gut. Er ist klar und flüssig. Die Autorin versteht es mit Ihren Worten den Leser in die Welt von Harry Potter zu entführen. Die einzelnen Situationen werden schriftlich gut dargestellt, so dass man alles gut nachvollziehen kann... Spannung, Magie und auch etwas Humor kommen hier sehr gut zur Geltung.

                                    
Harry Potter ist eine Reihe über einen Zauberlehrling, die es schon sehr lange gibt. Ich habe mich aber lange davor gesträubt es zu lesen. Keine Ahnung warum... Und mittlerweile muss ich sagen, die Bücher sind ein Muss!! 
Auch der 2. Teil hat mich absolut überzeugt und knüpft wunderbar an den ersten Teil an. Ich war sofort wieder im Geschehen. Der 2. Teil ist für Harry das 2. Jahr in Hogwarts. Schwerpunkt dieses Teils ist die verbotene Kammer des Schreckens, die nicht geöffnet werden darf. Doch was verbirgt sich in dieser Kammer?? Und ist sie wirklich verschlossen?? Auch die Spannung kommt hier nicht zu kurz. Es gibt wieder einige Rätsel, die Harry mit Ron und Hermine lösen muss und auch über den dunklen und gefährlichen Voldemort, Harrys Feind, erfährt man hier wieder neue Sachen...
Harry entwickelt sich immer weiter und kommt immer mehr in die Zauberwelt, an der er immer mehr Gefallen findet..
Aber nicht nur die alten Charaktere kommen in diesem Teil vor, sondern auch neue Wesen, die der ganzen Geschichte wieder etwas Neues verleihen.
Eines der Wesen ist z.B. Dobby, der eine große Rolle einnimmt, den ich aber am Anfang nicht wirklich zuordnen konnte. Dobby ist ein Hauself, mit einem außergewöhnlichen Aussehen, der eines Tages einfach auf Harrys Bett sitzt. Er möchte mit allen Mitteln verhindern, das Harry wieder zurück nach Hogwarts geht, da er dort in Gefahr ist. Dobby ist eigentlich ein witziger Charakter, der durch einige lustige Handlungen die Rückkehr nach Hogwarts verhindern möchte, und man hier oft schmunzeln muss. 
Auch gibt es in dem 2. Teil einen neuen Lehrer. Gilderoy Lockhart. Er ist ein Charakter, den ich überhaupt nicht mag. Er ist total selbstverliebt und von sich überzeugt. 
Für mich ist der 2. Teil eine gelungene Fortsetzung und ein absolutes Lesevergnügen!! Es ist nicht nur ein Buch für Kinder, sonder auch für Erwachsene, die es lieben in die Welt der Zauberei abzutauchen. Auch dieses Buch konnte ich nur schwer aus der Hand legen, da es die Autorin versteht, den Leser so an die Geschichte zu fesseln, das man wissen möchte wie es weiter geht und das Buch nicht aus der Hand legen kann. 
Harry Potter und die Kammer des Schreckens hat mir viele schöne Lesemomente verschafft und ich bin gespannt welche Geheimnisse und Rätsel auf Harry, Ron und Hermine in den nächsten Teilen zukommen...
Von mir volle 5 von 5 Federn!!



                           
Wer kennt ihn nicht, Harry Potter, den modernen Zauberlehrling aus England? Wer hat nicht die Warteschlangen gesehen, jedes Mal, wenn ein neuer Harry-Potter-Band endlich in die Buchläden kam? Joanne K. Rowling, die Verursacherin dieses Hypes, wurde 1965 in Yate, einer kleinen Stadt in der Nähe von Bristol (England), geboren. An der Universität von Exeter studierte sie Französisch und Altphilologie. Bereits 1990 erdachte sie die Figur des Zauberlehrlings und deren Abenteuer, doch erst Jahre später machte sie sich an die schriftstellerische Umsetzung. Der erste Band "Harry Potter and the Philosopher's Stone" erschien am 26. Juni 1997 in einer zunächst recht kleinen Erstauflage. Der Rest ist (Literatur-)Geschichte.


Kommentare:

  1. Hey Miri,

    ich habe Harry Potter glaube ich vor ca. 14 Jahren gelesen. (Meine Güte soooo lange ist das schon her).
    Ich kann mich aber noch daran erinnern als wäre es gestern wie begeistert ich von den Büchern war.
    Harry Potter kann man einfach immer lesen ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janina
      ja ich bereue es auch ein bissl das ich erst jetzt damit anfange... aber glaube das sind wirklich Bücher die ich mehrmals lese :-D

      Liebe Grüße
      Miriam

      Löschen
  2. Huhu Miri,
    Wie lange ist es schon her! Aber ich könnte mir nicht mehr vorstellen, die Bücher heute noch mal zu lesen. Ich glaube da wäre das Flair irgendwie weg ;-)
    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miri :-)

    Ich muss sagen ich war immer gegen Harry Potter. Dieser ganze Rummel rund um die Filme oder das Buch waren mir wirklich einfach zu viel.
    Jetzt hat allerdings mein großer den dringend Wunsch gehabt den ersten Teil zu lesen. Also habe ich Band 1 und 2 bestellt die er jetzt fleißig liest. Ich denke wenn er durch ist werde ich auch mal einen Blick rein werfen :-)

    Deine Rezi gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße Line :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Line :-D
      erstmal vielen Dank :-D Ja mir ging es ähnlich bei den Büchern aber ich muss sagen, ich bereue es ein wenig, nicht schon eher angefangen zu haben... Der Blick in das Buch wird sich lohnen...
      LG
      Miriam

      Löschen
  4. Huhu :)

    muss ich auch unbedingt mal wieder lesen :) Irgendwie kann ich mir die Filme ständig anschauen und die Bücher lese ich, glaube ich, dann auch zum 10 mal oder so :P

    LG Danni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Danni
      ja die Filme hab ich auch noch nicht geschaut... Außer jetzt die ersten beiden Teile... Möchte erst die Bücher lesen, bevor ich die Filme schaue :-D
      LG
      Miriam

      Löschen
  5. Besser spät als nie! :D
    Schön, dass dir die Bücher so gut gefallen. Ich bin damals quasi mit Harry Potter mit gewachsen. Glaube, wo ich angefangen habe, gab es grad den dritten Band und den Rest habe ich immer ganz nerdy sofort gekauft xD
    Die Reihe wird noch viel viel besser, da kannst du dich echt freuen auf alles was noch kommt :)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annika,
      ja ich glaub ich war die einzige damals in meinem Freundeskreis die sich vor Harry Potter gesträubt hat... Band 3 ist schon unterwegs und ich freu mich riesig drauf :-D
      LG Miriam

      Löschen
  6. Wir lieben die Bücher sehr und wollen demnächst wieder von vorn damit anfangen! :) Schön, mal wieder eine Rezension zu lesen ... das Buch ist ja nicht mehr so aktuell!
    Ich wünsche dir viele Besucher bei der Blogger-Kommentierwoche!
    Liebe Grüße
    Jana von Jaimees Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jana
      ja die Rezi zu posten war schon merkwürdig, weil es ja nun ein nicht aktuelles Buch ist und die Mehrzahl es eigentlich wirklich kennt :-D aber ich merke schon das es für viele auch wiederum schön ist etwas von Harry zu hören :-D
      LG
      Miriam

      Löschen
  7. ich liebe Harry Potter dafür ist man nie zu alt! diese Bücher sind einfach episch, sie haben eine ganze Welt erschaffen und es scheint immer, als sei diese nur einen Hauch von unserer Entferrnt...Ich warte immer noch auf mein Hogwarts Letter ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :-D
      Ja ich war auch sofort in der Welt von Hogwarts... Einfach schön :-D
      LG
      Miriam

      Löschen
  8. Ich glaube, ich muss die Bücher auch mal wieder lesen. Ich kanns nie verstehen, wenn jemand noch nie Harry Potter gelesen hat, bin dann immer ganz geschockt :D
    Und jetzt nutze ich noch schnell die Gelegenheit um dir zu sagen, dass ich deinen Blog echt toll finde! :)
    Viele Grüße
    Selina
    von Selina’s Book Obsession

    AntwortenLöschen