Deutscher Follow Friday #3, 12.12.2014

Heute ist wieder Follow Friday Time :-D Ich mache bereits zum 3. Mal mit und muss sagen er ist mittlerweile fester Bestandteil auf meinem Blog geworden. Es macht Spaß die Meinungen der andere zu lesen und sich auszutauschen, manchmal Gemeinsamkeiten festzustellen und viele liebe Leute kennen zu lernen.
Der Deutsche Follow Friday wird von Sonja vom Blog A Bookshelf full of Sunshine veranstaltet und dient der Vernetzung untereinander.


Die heutige Follow Friday Frage:
Lest ihr im Dezember Weihnachtsbücher? Wenn ja was könnt ihr empfehlen??

Also ich lese zu Weihnachten ganz gerne Weihnachts- und Winterbücher. Aber nicht nur. Es ist eine gesunde Mischung. Aber ich finde nichts schöner, als es mir sonntags zu Hause mit Kerzen und Tee gemütlich zu machen, und ein schönes Weihnachtsbuch zu lesen. Ich liebe Weihnachten und die gehören für mich auch einfach dazu.

Zur Zeit lese ich:

Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Gegenseitig stellen sie sich Aufgaben, die es im weihnachtlichen New York zu lösen gilt - und lernen sie sich immer besser kennen. Ohne sich je gesehen zu haben. Ein erstes Date wäre logisch, doch ein Treffen könnte auch enttäuschen... Trauen sich Dash & Lily oder nicht???

Hierzu kann ich noch nicht viel sagen, da ich grade erst angefangen habe ;-)

Bücher die ich bereits gelesen habe:
Sie ist dreißig, und sie ist plötzlich wieder Single. Ausgerechnet kurz vor Weihnachten ist Claudias Beziehung zu ihrem Langzeitfreund Seth in die Brüche gegangen. Doch schnell stellt sie fest, das ihr für Tränen gar keine Zeit bleibt. Da draußen gibt es Weihnachtsmärkte, Glühwein und jede Menge Weihnachtsmusik. Und ihre besten Freunde Penny und Nick. Und jede Menge Männer. Und so wird die Zeit zwischen den Jahren zu einem Fest für Claudia zu einem Fest der ganz besonderen Art....
Zur Rezension
                                                             
Die junge Restauratorin Emma ist ein echter Pechvogel. Was sie anfasst, geht schief, vor allem in der Liebe. Als sie aber bei der Arbeit an einem Fresko kurz vor Weihnachten auch noch vom Gerüst fällt und beinahe ums Leben kommt, reicht es ihr: Sie beschließt, ihren saumseligen Schutzengel zu verklagen. Dass der dann tatsächlich vom Himmel auf die Erde geschickt wird, um sich zu verteidigen, hat sie zuallerletzt erwartet. Noch dazu sieht er unverschämt gut aus....
Zur Rezension

Diese Bücher liegen noch auf meinem SuB, sind aber auch bald dran:
                                                                                                                                                               
Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales – doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet sie an Amnesie. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft macht sie aber eine verstörende Entdeckung: Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die verwitterte Inschrift auf dem Kreuz verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge begraben ist – ihr eigener Sohn! Greta ist zutiefst erschüttert und beginnt sich auf die Suche zu machen nach der Frau, die sie einmal war. Dabei kommt jedoch eine Wahrheit ans Licht, die so schockierend ist, dass Greta den größten Mut ihres Lebens braucht, um ihr ins Gesicht zu blicken ...


Dezember - und Kayla Green hat nur einen Weihnachtswunsch: dass das "Fest der Liebe" möglichst schnell vorbeigeht! Schlitten, Rentiere und dieser bärtige alte Mann im roten Mantel sind ihr ungefähr so angenehm wie Zahnschmerzen. Da kommt der PR-Expertin der Auftrag von Jackson O’Neil sehr gelegen. Als der Hotelier sie bittet, die Feiertage im malerischen Snow Crystal zu verbringen und dort eine Kampagne für das Skiresort seiner Familie zu entwickeln, kann Kayla nicht Nein sagen. Immerhin ist Jackson ihr Auftraggeber und dazu äußerst attraktiv! Und die luxuriöse Blockhütte, in der er sie einquartiert, entpuppt sich zum Glück als lamettafreie Zone. Doch schon das erste Treffen mit Jacksons Familie bringt die Weihnachtshasserin ganz schön in Bedrängnis …

Eloise Foley liebt die Weihnachtszeit von ganzem Herzen. Dieses Jahr soll es besonders schön werden, denn ihr Traummann Daniel will sie ausgerechnet am 24. Dezember vor den Altar führen. Die Antiquitätenhändlerin ist überglücklich. Doch als der große Tag näher rückt, ist an Besinnlichkeit nicht mehr zu denken: Das Brautkleid – passt nicht. Die Trauzeugin – steht kurz vor der Entbindung. Der Zukünftige – wird mit einer heißen Italienerin in New York gesehen. Wird es an Weihnachten nun doch nicht das langersehnte Fest der Liebe geben?




Welche Weihnachtsbücher kennt Ihr???

Kommentare:

  1. Hallo Miri,
    ich lese das ganze Jahr über lieber wonach mir der Sinn steht. Nur weil jetzt Weihnachten ist, ein Weihnachtsbuch zu lesen ist gar nicht so meins ;) Wobei das feeling wahrscheinlch schon anders ist, als im Sommer ein "Schnee-Buch" zu lesen :P
    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani
      ja solche Bücher sind nicht jedermanns Sache... Ich liebe sie einfach und da gibt es wirklich schöne Bücher. Aber zwischendurch lese ich auch gern noch etwas anderes ;-)

      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  2. Huhu :)

    ich muss gestehen, dass ich kein wirklicher Fan von Weihnachten bin. Warum das so ist, kann ich Dir nicht mal sagen. Ich glaube das liegt eher an dem Getue. Das ganze Jahr machen sich viele Leute an und kaum ist Weihnachten schwelgen alle in Liebe. Ich finde so was sollte über das ganze Jahr gehen und nur dann, wenn dann mal wieder die Geschenkezeit vor der Türe steht.

    Ich lese daher auch weniger Weihnachtslektüre, eher auch, wonach mir gerade ist :)

    LG
    Danni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt schon das es das ganze Jahr so sein sollte... Aber ich mag es einfach bei dem Wetter, wenn alles schön dekoriert ist und dann dazu passend ein Buch... Lese aber auch zwischendurch etwas anderes..
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen