Autoreninterview mit Maya Shepherd


Heute möchte ich Euch Maya Shepherd vorstellen. Eine Autorin, die ich erst vor kurzem kennengelernt habe.


Hallo Maya,
erstmal vielen Dank das Du Dir die Zeit genommen hast, um mir ein paar Fragen zu beantworten. 

Würdest Du dich meinen Lesern kurz vorstellen?

Hallo ihr Lieben, erstmal Danke für die Einladung zum Interview. Ich schreibe unter dem Pseudonym Maya Shepherd, bin 26 Jahre alt und lebe im schönen Rheinland. Die Liebe zu Büchern bereitet mich bereits mein ganzes Leben. Ich liebe es mit Protagonisten auf die Reise zu gehen, egal, ob in andere Länder, erfundene Welten oder auch nur durch ihren chaotischen Alltag. 

Seit wann schreibst Du Bücher?

Romane schreibe ich erst seit 2011. Meine erste Veröffentlichung war „Schneerose“ und ist am 18.August 2012 erschienen.

Wie bist Du zum Schreiben gekommen?

Ich habe schon immer gern geschrieben, aber ich habe mich zuvor nie an einen Roman gewagt, sondern mehr Kurzgeschichten verfasst. Eine Zeitlang auch Drehbücher für No Budget Projekte. Ursprünglich habe ich angefangen an einem Roman zu schreiben, weil ich in meiner Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten zu wenig zu tun hatte. Man setze mich vor einen Computer ohne eine Aufgabe, erwartet aber, dass ich beschäftigt aussah und so begann ich zu schreiben :D

Was machst Du beruflich? Oder ist Schreiben Dein Hauptberuf?

Ich bin seit Anfang diesen Jahres überglückliche, hauptberufliche Autorin. Für mich ist damit ein großer Traum in Erfüllung gegangen. <3

Was machst Du sonst in Deiner Freizeit?

Ich reise unglaublich gern. Es ist ein teures Hobby, sodass ich mir pro Jahr maximal ein Land vornehmen kann, dass außerhalb von Europa liegt. Dieses Jahr war ich mit meinem Mann auf Hochzeitsreise auf Bali, Indonesien. Es war großartig eine andere Kultur kennenzulernen. Ansonsten gehe ich gerne ins Kino oder verbringe ein paar Stunden in einem Café mit netter Begleitung. Aber auch Lesen gehört selbstverständlich zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Ich kann mir eine Welt ohne Bücher kaum vorstellen.

Liest Du selber auch gerne?? Wenn ja was? Welches Genre hauptsächlich?

Am liebsten lese ich Fantasy, Dystopien, Thriller und auch ein paar wenige Liebesromane. „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes hat mich absolut gefesselt, zu Tränen gerührt und nachdenklich zurückgelassen. 

Magst Du lieber eBook oder ein richtiges Buch?

Ich finde eBooks ungemein praktisch, aber ich liebe auch das Gefühl eines richtigen Buches in der Hand. Mein Traum ist irgendwann ein Zimmer voller Bücher zu besitzen.

Hast Du einen Lieblingsautor? Oder vielleicht sogar ein Vorbild?

Ich habe kein Vorbild, aber bewundere natürlich jeden Autor, der schon seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Schreiben bestreiten kann. Bücher von Lauren Oliver, Antonia Michaelis, Ursula Poznanski, Elizabeth Haynes und einigen anderen werden immer direkt vorbestellt.

Wann und wo bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?? Oder schreibst Du einfach los?

Wir haben in Holland einen Wohnwagen in der Nähe vom Meer, dort kommen mir viele meiner Ideen, weil ich dort einfach abschalten und meine Gedanken kreisen lassen kann. Ansonsten lasse ich mich auch gerne von Songs, Filmen oder Bildern inspirieren. 

Die Leser interessiert bestimmt wie Dein Schreibplatz aussieht
Zeigst Du uns, wo Deine Bücher entstehen?

Um ehrlich zu sein, entsteht nur der geringste Teil meiner Bücher auf meinem heimischen Schreibtisch. Ich liebe es in Cafés zu schreiben. Zuhause lasse ich mich zu leicht ablenken.

Ich hab vor kurzen den ersten Teil Deiner Dear Sisters Reihe gelesen. Erstmal Daumen hoch für dieses tolle Buch. 

Weißt Du noch, wie Du auf die Idee zu diesem Buch gekommen bist?
Dear Sister verbindet meine Liebe zu zwei Genre: Fantasy und Thriller. Dazu bin ich ein absoluter Serienfan. Ich mag es Charaktere wachsen zu sehen, mit ihnen zu bangen und zu leiden. Dear Sister verbindet all das. Ich kann ohne schlechtes Gewissen behaupten, dass ich die Charaktere dieser Serie am meisten liebe, auch wenn keiner von ihnen perfekt ist. Aber gerade das macht sie für mich liebenswert.

Was verbindest Du mit der Protagonistin?

Winter ist eher ein ruhiges Mädchen, so sehe ich mich auch. Sie verbringt den Abend lieber mit einem guten Buch als in einer lauten Diskothek. Ich kann mich gut mit ihr identifizieren, auch wenn ich keine Schwester habe, auf die ich neidisch wäre ;-) 

Wie lange hast Du für dieses Buch gebraucht?

Dear Sister „Ich würde sterben für dich“ ist das Buch, welches ich am schnellsten geschrieben habe. Es hat nur einen Monat gedauert, weil ich von der Geschichte und den Charakteren so gefesselt war, dass ich mich einfach nicht losreißen konnte.

Wird es eine weitere Fortsetzung geben?

Die Fortsetzung ist im Oktober 2014 bereits erschienen und heißt „Ich werde dich rächen“. Für Frühjahr 2015 plane ich den dritten Teil „Ich kann dich nicht vergessen“. Aber damit ist noch lange nicht Schluss ;-)

Erzählst Du uns kurz etwas über Dein aktuelles Buch, auf das sich die Leser freuen können? 

Am 31.12.2014 erscheint die Fortsetzung meiner Promise-Dystopie. Das Buch befindet sich aktuell noch im Korrektorat. Diese Zeit nutze ich für mein neuestes Projekt: „Märchenhaft erwählt“. Es ist der erste Teil einer Fantasy-Trilogie mit märchenhaften Elementen. 

Es geht ja langsam auf Weihnachten zu. 
Was verbindest Du mit Weihnachte? Bzw. was bedeutet es für Dich?

Ich liebe die Vorweihnachtszeit, während viele in Stress geraten, genieße ich es durch die geschmückten Straßen zu laufen oder auf einem Weihnachtsmarkt Punsch zu schlürfen. Meine Weihnachtseinkäufe habe ich meist schon alle bis November erledigt, sodass ich den Dezember in Ruhe genießen kann. 

Wird man Dich mal auf einer Büchermesse treffen?

Ich plane 2015 zur Frankfurter Buchmesse zu gehen. Es wäre schön, wenn ich dort viele Blogger und Leser persönlich treffen könnte. 

Herzlichen Dank Maya Shepherd für Deine Antworten und die Zeit die Du Dir genommen hast!!!!



Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Interview :)
    Danke dafür und ich bin sehr interessiert daran die Bücher von Maya mal näher zu betrachten ;)
    Ich wünsche noch einen schönen Adventssonntag.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich :-D Also ich lese grade den ersten Teil der Dear Sister Reihe und er gefällt mir wirklich sehr gut!!!! Schau mal auf ihre Autorenseite, da stellt sie einiges vor :-D
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen