Rezension: Mango Delights von Emily A. Almond

copyright Emily A. Bold
Preis:9,99 €            
Format:Taschenbuch
Seitenanzahl:260 Seiten
Genre:Roman
Reihe:                                                    
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN:9781517556594
Altersempfehlung:
Muss ich unbedingt lesen :)


Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen. Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen. Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan.

Kann Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?


>> Wenn ich mich in eine Frau verliebe, habe ich nur ein einziges Ziel: ihre absolute Hingabe <<

Der Schreibstil ist einfach Klasse. Er ist sehr gut zu lesen und hat eine gute Mischung aus Witz und Emotionen, die hier von der Autorin gekonnt umgesetzt wurden. Charakter und Orte werden sehr authentisch beschrieben.


Zu Beginn der Geschichte hatte ich etwas Bedenken, da bereits auf den ersten Seiten viele Charaktere eine wichtige Rolle in der Geschichte hatten. Ich war mir nicht sicher, ob ich hier nicht schnell den Überblick verliere und dem Ganzen nicht mehr richtig folgen kann. Doch durch die detaillierten Erklärungen, waren meine Bedenken schnell beseitigt und ich war ruck zuck in der Geschichte.

Die Umsetzung der Grundidee ist Emily A. Almond wirklich sehr gut gelungen. Einige Handlungen waren zwar vorhersehbar, aber trotzdem konnte mich die Autorin durch einige unvorhersehbare Wendungen in der Geschichte an das Buch binden. 

Hauptprotagonistin ist Amy, die in einem recht strengen Elternhaus aufwächst. Jungs waren hier ein absolutes Tabuthema. Doch eines Tages verliebt sie sich in Ethan, der eigentlich mehr oder weniger nix anbrennen lässt. Dann ist da aber auch noch Jadoo. Er versucht auf seine ganz eigene Art Amy für sich zu gewinnen. Beide Männer könnten unterschiedlicher nicht sein und Amy befindet sich in einem absoluten Gefühlschaos in Bezug auf ihr erstes Mal...

Das Ende ging mir dann aber leider etwas zu schnell. Zu viel verraten möchte ich aber hier nicht, aber ich hätte mir hier ein wenig mehr Tiefe gewünscht und hätte mir einige Momente ausführlicher erhofft.

Mango Delights ist ein Liebesroman, in dem die Erotik nicht zu kurz kommt. Man spürt das Kribbeln in vielen Situationen und dennoch wird es nicht plumb oder ordinär. Szenen werden nur angedeutet und der Leser kann seiner Fantasie freien Lauf lassen.
Das Buch ist für alle, die eine Mischung aus Humor und Gefühlschaos mögen. Ein schönes Buch, das gut zwischendurch gelesen werden kann. 

Von mir gibt es hier volle 5 von 5 Federn








Keine Kommentare:

Kommentar posten